Februar 10

Impulsvorträge & Workshops

Aus den vielen verschiedenen Wirkungsfeldern, in denen ich in in den vergangenen 20 Jahren tätig war, haben sich in den letzten Jahren meine absoluten Herzensthemen herauskristallisiert: Change, Resilienz und Embodiment. Diese Themen sind eng miteinander verknüpft und in Workshops und Impulsvorträgen vermittle ich ein erstes Verständnis und Erleben für die Zusammenhänge zwischen Körper und Geist, zwischen Denken und Fühlen, zwischen Bewegungs- und Verhaltensmustern und wie diese Erfahrungen genutzt werden können, um nachhaltig Veränderung im Denken und Handeln erzeugt werden kann.

Wie der Körper das Denken spiegelt (Aktiv-Workshop)

Dieser Embodiment Workshop verbindet Theorie mit Praxis: Du erlebst aktiv, wie Du Dich anhand von Bewegung und Bewegungsmustern in Deine Gedankenwelt hineinfühlen kannst - und was Dein Körper Dir mitzuteilen hat. Dieser Workshop eröffnet Dir durch das bewusste Wahrnehmen des eigenen Körpers einen Blick auf Deine ganz persönlichen, mentalen Themen.

Körperhaltung & Mentale STärke (Impulsvortrag)

In diesem Vortrag ermögliche ich einen Einblick, wie unser Unterbewusstsein und unsere Körperhaltung sich gegenseitig beeinflussen. Ich vermittle ein Verständnis für Zusammenhänge und setze neue Impulse für positives Denken, ein gestärktes Selbstwertgefühl und für mehr Selbstwirksamkeit beim Umgang mit persönlichen Herausforderungen.

Embodied REsilience: Change als persönliche Chance (Impulsvortrag)

Wir sind von Veränderung umgeben: immer und überall. In Krisen verändert sich gefühlt alles. Ob wir Krisen als Desaster oder Möglichkeit sehen, liegt an unserer Wahrnehmung - und an unserer inneren Haltung. Denn wir tragen jede Menge Ressourcen in uns. Ressourcen die uns helfen, in diesen Zeiten widerstandsfähig zu sein, uns selbst zu verändern und zu wachsen. In diesem 3-stündigen Workshop vermittle ich Impulse und ein erstes Erleben, wie uns nicht nur kognitives Wissen, sondern vor allem unser Körper mit all seinen Emotionen weiterhelfen und persönlich wachsen lassen kann.

Mit EMbodiment neue Strategien im Umgang mit Druck und Veränderung entwickeln (Impulsvortrag)

Immer wieder sind wir mit Herausforderungen, Druck und ungewollten Veränderungen konfrontiert. Oftmals stehen wir dem hilflos gegenüber. Doch das einfachste Hilfsmittel steht uns jederzeit zur Verfügung: unser Körper! EMBODIMENT ist das Zusammenspiel zwischen kognitivem Denken und dem physischen Körper mit all seinen Ausdrucksmöglichkeiten, nämlich Körperhaltung, Körpersprache und Bewegung. Wie können wir also den eigenen Körper als Hilfsmittel erleben, um einerseits unsere Denk- und Verhaltensweisen zu verstehen und andererseits neue Strategien für unerwartete Herausforderungen zu entwickeln?

Embodied Leadership: Vertrauensvoll führen in Zeiten des Wandels (Impulsvortrag & Workshop)

Mehr denn je befinden wir uns heute in unsicheren Zeiten, in denen uns altbewährte Strategien nicht mehr helfen. Die bekannte Stabilität gerät ins Wanken und auch unsere Mitarbeiter empfinden starke Verunsicherung, vielleicht sogar Angst. Gerade in der jetzigen Situation fehlt es schlicht und einfach an Erfahrungswerten, auf die wir zurückgreifen können. Als Führungskraft sind die großen Herausforderungen dieser Zeit, einerseits ein ehrliches Gefühl von Souveränität und Sicherheit in sich selbst zu erzeugen. Andererseits soll es gelingen, dieses Gefühl an die Mitarbeiter zu vermitteln, um vertrauensvoll (durch die Krise) zu führen. In diesem Impulsvortrag werfen wir einen Blick darauf, was dafür nötig ist und wie Führung durch das Erleben von Embodiment - der Wechselwirkung zwischen Körper und Psyche - neu gedacht werden kann.

Du hast weitere Fragen? Dann schick mir einfach eine Nachricht.